+49 (0) 4152 / 9249440

Schottische Spezialitäten: der Food-Guide für Schottland

25.06.2019 11:33

Die britische Küche wird international schnell abgestempelt. Sie sei nicht so gehoben wie die französische, nicht so lecker wie die italienische und auch nicht so exotisch wie die asiatische. Doch die britische Küche hat mehr zu bieten als nur Fish and Chips. Je nach Land und Region findet man viele köstliche Leckereien, die eine Kostprobe Wert sind. Gerade die schottische Küche überzeugt mit außergewöhnlichen Köstlichkeiten. British Shopping zeigt Ihnen, welche Spezialitäten Sie in Schottland nicht verpassen dürfen.

Klassische schottische Spezialitäten

  • Black Pudding

Anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich bei dieser schottischen Spezialität nicht um Pudding, sondern um eine Art Blutwurst mit Hafer. Black Pudding wird in Schottland zum reichhaltigen Frühstück gereicht. Die Wurst wird in der Pfanne gebraten und zu Rührei, gebackenen Bohnen und Toast serviert.

  • Porridge

Der ursprünglich schottische Frühstücksklassiker ist mittlerweile in ganz Großbritannien und darüber hinaus sehr beliebt. Der Haferbrei wird in den schottischen Highlands auf Gälisch brochan genannt. In Schottland wird Porridge nicht nur zum Frühstück gereicht, sondern gesalzen auch als herzhafte Mahlzeit serviert.

  • Shortbread

Das Mürbteiggebäck ist eine schottische Spezialität, die vor allem zur Tea Time verzehrt wird. Das süße Gebäck wird traditionell in schmalen Rechtecken (Shortbread Fingers) oder in runder Form (Shortbread Rounds oder Petticoat Tails) gebacken.

  • Fish and Chips

Als inoffizielles Nationalgericht Großbritanniens sind Fish and Chips natürlich auch eine schottische Spezialität. Der Backfisch mit Pommes wird traditionell mit Erbsenpüree, eingelegten Zwiebeln und Essiggurken serviert.

  • Scones

In ganz Großbritannien erfreut sich das süße Gebäck zur Tea Time großer Beliebtheit. Scones werden traditionell mit Clotted Cream zum englischen Tee gereicht. In Schottland wird die Spezialität auch gerne aus Kartoffelbrei, Butter und Salz zubereitet: patato scones.

  • Haggis

Das wahrscheinlich bekannteste Gericht aus der schottischen Küche ist Haggis. Die Spezialität aus Innereien ist sicherlich nicht jedermanns Sache, gehört aber zu den traditionellen Speisen des Landes. Der mit Innereien und Hafermehl gefüllte Schafsmagen wird üblicherweise mit Steckrüben und Kartoffeln gegessen.

Diese Produkte aus Schottland sind weltweit beliebt

Neben den klassischen schottischen Spezialitäten hat Schottland auch viele typische Produkte zu bieten, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreuen. Das Aberdeen Angus Rind ist für Steak-Liebhaber auf der ganzen Welt ein Muss. Der schottische Wildlachs gilt als Delikatesse unter Fischexperten. Weltberühmt ist Schottland aber vor allem für die schottische Spezialität schlechthin: dem schottischen Whisky. Bereits seit dem 5. Jahrhundert wird in Schottland das hochprozentige „Wasser des Lebens“ gebrannt.

Schottische Spezialitäten ausprobieren

Beim nächsten Schottland Urlaub sollten Sie unbedingt einige dieser schottischen Spezialitäten ausprobieren. An Scones, Shortbread, Fish and Chips sowie Porridge kann sich jeder wagen. Die leckeren Gerichte werden Sie sicherlich begeistern. Wer mutig ist, probiert auch Haggis und Black Pudding. Falls der nächste Urlaub noch in weiter Ferne liegt, können Sie viele der schottischen Spezialitäten wie z.B. Walkers Shortbread bei uns im Online Shop auch in Deutschland kaufen und genießen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.